Archive for the ‘Gedanken’ Category

April 24, 2012 0

Презентация каталога “Президиум ложных калькуляций”

By in Ausstellungen, Gedanken

  23его апреля 2012ого в московском музее предпринимателей, меценатов и благотварителей состоялась презентация книги к выставке “Президиум ложных калькуляций” (автор проекта: Анастасия Рябова). Книжка получилась очень своеобразная в плане оформлении и типографии, и почти научная в плане содержании. Помимо представлений художников и произведений и самого проекта выставки там найдется ряд философских и искусствоведческих статьей, анализирующие […]

Tags: , , ,

April 11, 2012 1

Vinzavod

By in current, Gedanken

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Drei der einflussreichsten und interessantesten Galerien für zeitgenössische Kunst Moskaus schließen in Kürze. Ajdan Salachova (Ajdan Galereja), Marat Guel’man (Galereja M&Ju Guel’man) und Elena Selina (XL Galereja) kündigten heute an, in absehbarer Zeit ihre Art Spaces anderweitig nutzen zu wollen. Mit der Ajdan Galereja schließt nach zwanzig Jahren die […]

Tags: , , , , ,

April 6, 2012 0

Aus den Archiven II

By in Gedanken, Projekte

Vom Umgang der Dinge Lieber Herr Witte! Dieses Ding, diese Bibel, dieser Ziegelstein, dieses DingAnSich In Ihrer Hand befindet sich eine aktuelle Ausgabe der Sborniki MANI, des Moskauer Archivs für Neue Kunst, in der Reihe „Biblioteka Moskovskogo Konceptualizma“ unter der Regie von German Titov 2010 erschienen. Die Geschichte dieses Druckwerks begann 1986, als der von […]

Tags: , , ,

March 1, 2012 0

Moskau/Москва

By in Gedanken

Ach ja, und – wir sind in Moskau. Zum Leben und Forschen und Wachsen. Мы в Москве. Жизнь, наука и детский сад.

December 16, 2011 1

„die Imitation von Wahlfreiheit“

By in Gedanken

Jurij Al’bert erhält den Kandinskypreis 2011 (zuerst publiziert im Novinkiblog) Am 14. Dezember 2011 wurde in Moskau bekanntgegeben, dass der zum 5. Mal vergebene Kandinskypreis, ein international renommierter russischer Kunstpreis, in der Hauptkategorie „Projekt des Jahres“ an den Künstler Jurij Al’bert ging. Das ausgezeichnete Werk „Moskovskij vybor / Moscow Poll“ (2009) thematisiert die Auswahl des […]

Tags: , , , , , , ,

November 7, 2011 0

Restaging Academia II. The 2011 Joint Symp Series is Over.

By in Gedanken, Projekte, Vorträge

Positive effects of dysfunctional moments / Being the Camera Stage / Staging / Performative Turn , E/Motion / Body  / A/Effect, Being/Having a Body Self-staging / Self-transformation / Alienation / Western canon – common language – easy communication – culture / Elitism / Populism / Activity / UniverCity / Public Spaces / Science Slams / […]

Tags: ,

September 6, 2011 0

Archiv Performativ. Ein Modell.

By in Gedanken, Projekte

archiv performativ: ein Modell: Ein Vermittlungs- und Ausstellungsprojekt von Performancekunst und ihren Artefakten im Ausstellungsraum Klingental, Kasernenstrasse 23, 4058 Basel / www.ausstellungsraum.ch Ausstellung vom 14. August bis 11. September 2011 Der Ausstellungsraum dient rund zwanzig eingeladenen Künstler/innen, Kurator/innen, Forschenden, Dozierenden und ihren Student/innen aus dem In- und Ausland als Experimentierfeld, Forschungsstation und Aufenthaltsraum. Zentraler Aspekt […]

Tags: ,

June 17, 2011 0

Еще раз о “Перформативном архиве”

By in Gedanken

Все о прошлом Исходя из выставочного проекта Московской Школы Фотографии и Мультимедия имени А. Родченко под заголовком “Перформативный архив” я хочу поделится некоторыми мыслями о жанре “перформативного архива” в современном российском искусстве. 11-18 апреля 2011 выставочный проект “перформативный архив” студентов Московской Школы Фотографии и Мультимедия имени А. Родченко был в гостях у галереи E.K. AртБюро […]

Tags: , , , , , ,

May 28, 2011 0

“Vse o prošlom” (Alles über Früher)

By in Gedanken, Publikationen

Ausgehend von dem Ausstellungsprojekt der Moskauer Rodchenko Art School unter dem Titel Performativnyj archiv (Das performative Archiv) ein paar Gedanken von mir zum Genre des „performativen Archivs“ in der zeitgenössischen russischen Kunst im Novinkiblog. – to be continued! -

Tags: , , , , ,

May 10, 2011 0

Anthologie zum Literaturwettbewerb “Literatur der Arbeitswelt” wird am Freitag in Wien vorgestellt

By in Gedanken, Publikationen

Im Rahmen des Zweiten Literaturpreises “Der Duft des Doppelpunktes” zum Thema “Literatur der Arbeitswelt” gab es einen parallelen Twitter-Literaturwettbewerb. Im Gegensatz zur Ausschreibung des Hauptpreises, die zur Beschäftigung mit dem Thema „Arbeitswelt und Sprache“ aufrief, konnte man sich dem Thema „Arbeitswelt“ im Rahmen des „Literatur-Twitter“ völlig frei widmen. Mein Tweet hat einen Jury-Jokerpreis gewonnen und […]

Tags: